17.03.2012

Zoya Fleck Effect Maisie & Chloe

Eigentlich lasse ich mich nur selten von einem Nagellack wirklich begeistern. Ich kaufe sie, weil mir die Farbe gefällt, aber nicht weil ich mir denke "Der ist so genial, ich MUSS ihn haben!".
Als sonderlich experimentierfreudig, was Nageldesign betrifft, beschreibe ich mich auch nicht. Meistens trage ich einfache, unifarbene Nägel. Neuerdings bin ich aber ziemlich versessen auf Überlacke. Solche, die glitzern und funkeln. 

Dann sah ich die Fleck Effect Spring Collection von ZOYA. Und war hin und weg. Nach einigem Überlegen entschied ich mich schließlich für Chloe und Maisie. Geshoppt habe ich die Lacke bei Petra's Nailstore. Dort kosten die Lacke je 9,90€. Sie sind beliebt und daher öfter mal ausverkauft, lasst euch aber nicht ernüchtern, sondern tragt euch für die E-Mail Benachrichtigung bei Nachlieferung ein. So habe ich sie auch endlich erstanden! :D

Es gibt noch eine dritte Farbe, namens Opal. Dieser Lack ist grün, unterscheidet sich aber nur wenig von dem blauen Maisie. Da Grün nicht zu "meinen" Farben gehört, hab ich den mal links liegen lassen.

Weiter geht es nach dem Break. Deshalb bitte:

Chloe ist in live noch deutlich pinker, als auf dem Foto. Erinnert sich jemand an die halb-durchscheinenden Plastikschnuller, die man in den 90ern gesammelt hat? So eine Farbe ist es. Ein bißchen lachsfarben, ein bißchen Neon. Aufgetragen sieht man davon aber nichts mehr. Der pinke Grundton rötet natürlich den Lack, auf dem man ihn aufträgt etwas. Ansonsten ist Chloe aber transparent. Die Flakes finden sich hier in zwei verschiedenen Variationen. Die Einen sind rot-orange oder golden (je nach Lichteinfall) die Anderen schillern in grün-gold bis hellblau.

Maisie hingegen ist im Grundton Blau. Die Flakes sind grün bis blau. Der Lack wird allgemein etwas "kompakter" was seine Flakes betrifft, was daran liegt, dass Chloe mehr unterschiedliche Farben beherbergt. Aufgetragen färbt er den unteren Lack etwas grünlich ein, und hellt ihn etwas auf.




Leider reicht meine Kamera nicht für detaillierte Makro-Aufnahmen, aber ich hoffe der Eindruck ist okay. Chloe sieht am besten auf lila Lacken, vielleicht auch Schwarz, aus. Versuche mit pinken, rosa oder roten Lacken sahen nur wenig überzeugend aus. Chloe braucht einfach eine dunkle Basis. Der lila Lack unter Chloe ist auf meinem Foto ein einfacher von p2. Ich habe ihn schon sehr lange, daher wird es ihn wohl so nicht mehr geben, aber ihr könnt natürlich jeden anderen lila Nagellack nehmen. Ich habe Chloe noch über einem von Artdeco getragen, und diese Kombi hat fast eine Woche gehalten. Für bessere Fotos von CHLOE bitte HIER klicken.

Für einen sehr fragilen, aber nicht minder schönen Look, könnt ihr den Lack auf einem hellen Lack auftragen. Muschelfarben, Fast-Weiß-Rosa o. Ä. eignet sich dafür auch ganz gut. Achtet aber darauf, dass es keine Lacke mit Metall-Optik sind, die nehmen doch sehr viel von der Wirkung der Flakes raus. Letzters gilt übrigens grundsätzlich bei diesen Lacken.




Maisie macht sich am besten auf dunklen blauen und grünen Lacken. Der Swatch zeigt Maisie über Sapphire Silk von Orly, eime Kombination, die wirklich super funktioniert. Maisie schillert auch auf dem Nagel etwas mehr als Chloe, ist dafür aber weniger subtil.

Mein Fazit fällt sehr positiv aus. Diese Lacke findet man so in keiner Drogerie oder Parfümerie. Das Schillern ist wunderschön, einzigartig und wertet jeden Nagellack auf. Es macht einfach Spaß, zu sehen, wie sie auf immer neuen Lacken wirken. Eine sehr gelungene Kollektion, bei der ich mich lediglich frage, warum man zwei so ähnliche Nuancen geschaffen hat. Ich hoffe jedenfalls, dass noch mehr davon herauskommen.  

Wie gefallen euch die Lacke? Habt ihr welche aus der Kollektion, oder plant ihr, welche zu kaufen?

Kommentare:

  1. ooh, er pfirsich-rosa ton ist schön *_*
    ich würd auch gern wissen, wie der solo aussieht

    cooler blog übrigens (:
    folg dir jetzt mal :D

    AntwortenLöschen
  2. Hi Leni, der Chloe ist wie alle anderen Lacke aus dieser Kollektion nicht für den Solo-Auftrag gedacht. Er ist alleine aufgetragen komplett farblos und hat halt nur diese Flakies. Das sieht ohne farbigen Unterlack ziemlich doof aus.

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...