22.03.2012

Musik lieben mit Spotify

Hallo ihr Lieben,
heute endlich mal wieder was aus dem musikalischen Lager. Ich muss nämlich unbedingt eine Empfehlung aussprechen.

Während ich surfe, höre ich gerne Musik über meinen Laptop. Bisher hab ich das entweder über last.fm gemacht (inzwischen abgemeldet), oder eben über youtube. Letzteres funktionierte auch super..bis sich da so Vereine wie die GEMA, oder diverse Plattenlabels einschalteten und immer mehr Videos sperren ließen. Dann fing ich an, Videos eben über andere Plattformen zu suchen, wo sie noch zu sehen waren. Total umständlich, nervig, zeitaufwändig.


Vor wenigen Tagen startete in Deutschland nun endlich der Musikdienst Spotify. Mit dem könnt ihr ganz bequem zu Hause Musik hören, ganz ohne Gebühren (es sei denn ihr wollt unbedingt), Kosten für Downloads und so weiter. Alles, was ihr braucht ist ein facebook Account, mit dem ihr euch auf der Seite spotify.com anmeldet. Daraufhin ladet ihr euch schließlich das Programm runter und habt nach einer popligen Minute vollen Zugriff auf Millionen von Songs in 1A Qualität.

Ihr startet mit einem kostenfreien Free Account, könnt ihn jedoch upgraden, falls ihr weitere Dienste nutzen wollt. Keine Sorge, für den ganz normalen Musikkonsum müsst ihr überhaupt nichts zahlen. Statt dessen unterstützt ihr eure Lieblingskünstler noch, wenn ihr deren Musik über Spotify hört. Die werden nämlich pro gehörtem Lied von Spotify bezahlt. Hörer und Plattenfirma sind glücklich, alle haben was davon - eine super Lösung! 

Natürlich habt ihr die Möglichkeit Lieder zu favorisieren, sie in diverse Playlisten nach eurem Gusto zu packen, und über soziale Netzwerke zu teilen. Wer auf neue Musik stoßen möchte, kann Radio hören, und bekommt regelmäßig Vorschläge per e-Mail. Außerdem sehr ihr interessante Playlisten anderer User aus eurer Nähe, die ihr nach Belieben durchwühlen könnt.

Ich bin sehr zufrieden, kann Spotify nur weiter empfehlen und wünsche euch viel Spaß beim Musik hören und entdecken.


Habt ihr es schon ausprobiert? Wer hört noch über Spotify?

Kommentare:

  1. In Österreich gibt's Soptify ja schon länger und ich höre meine Musik inzwischen nur noch darüber.
    Nachdem ich die Werbung furchtbar lästig finde, hab ich nach dem einen gratis Premium-Monat nun auf die Unlimited-Version gewechselt (ich höre am Handy eigentlich nie Musik).
    Lange Rede, kurzer Sinn: Ich bin super zufrieden damit (die gelegentlichen Aussetzer, wo Spotify offline ist, kann ich verschmerzen...)

    AntwortenLöschen
  2. mh, kannte ich bis jetzt gar nicht. Muß ich aber mal testen :) Danke für den Tipp.
    Etwas ärgerlich finde ich nur, dass man sich zwangsläufig über Facebook anmelden muß. Aber naja, ist ja schnell eingestellt, dass das Programm nicht alles mögliche postet (was ich immer so gar nicht leiden kann ^^)

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...