22.05.2012

Top 3 Sommerduschen von Lush

Der Sommer scheint endlich (!) da zu sein und bei diesen schwitzschwülen Temperaturen dachte ich mir, ich könnte euch ja mal meine liebsten Sommerduschen vorstellen. Dass die jetzt ausgerechnet alle von Lush sind, liegt daran, dass ich gerne auch mal mit ungewöhnlichen Düften dusche. Außerdem halten die Düfte von Lush Duschgels recht lange auf der Haut. Preis-Leistung stimmen also meist :) 

Getroffen hat es die Duschgels Rub Rub Rub, Whoosh und Grass. Drei unterschiedliche Konsistenzen, drei verschiedene Düfte, aber ein immer gleich großer Duschspaß!
Das Rub Rub Rub (von mir auch gerne R³ genannt) ist ein Duschpeeling, versetzt mit Meersalz. Die deshalb körnige Konsistenz ist aber ganz sanft zur Haut. R³ riecht frisch nach Limone und Blüten. Manche Leute meinen, es rieche nach Klostein. So ganz verkehrt ist der Vergleich nicht, weil immerhin die Richtung stimmt, nur ist das Duschpeeling vielschichtiger im Duft. Duscht man damit, holt man sich das Meer ins Bad. Es schäumt gerade im Pouf toll auf, sodass man noch viel weniger braucht als ohnehin schon. Nach dem Duschen ist die Haut weich und zart. Sie wird durch das Meersalzes nicht ausgetrocknet und fühlt sich spürbar gepflegt an. Gibt's im Lush-Laden oder online unter lush-shop.de für 13,95€. Einheitsgröße von 245ml.

Whoosh riecht wunderbar zitronig und frisch. Ein Duft so lecker, wäre es Cocktail, ich würde ihn mir literweise hinter die Binde kippen. Doch das eigentlich Interessante an Whoosh ist die Konsistenz, denn dieses Duschgel ist ein Dusch-Jelly. Im kleinen Töpfchen befindet sich ein Block "Wackelpudding". Den könnt ihr komplett zum Duschen verwenden, oder ihr zerteilt ihn. Manche pflücken sich Fitzelchen davon ab, ich habe den Block mit einem Messer zerschnitten. Empfehlenswert beim Duschen mit Whoosh ist ein Pouf, in den ihr das Jelly hineinreibt. So schäumt es hervorragend auf und der Duft kann sich noch besser verteilen. Gibt's im Lush-Laden oder online unter lush-shop.de für 6,65€ für 100ml und 13,25€ für 240ml.

Mein persönlicher Favorit! Zugegeben, unser erstes Zusammentreffen war eher verstörender Natur, denn ich roch daran und musste erstmal husten, bevor ich das Duschgel schwer schnaufend wieder ins Regal stellte. Ich dachte wirklich, das will doch Keiner zum Duschen benutzen! Danach aber die Offenbarung: Grass riecht wie frisch gemähtes Gras im Sommer, morgens, wenn der Tau noch nicht verdunstet ist. Ein Geruch wie eine Prophezeiung für einen wunderschönen Tag. Nicht jeder mag diesen Geruch, Grass spaltet sozusagen die Nation, aber man sollte dem Duschgel eine Chance geben. Das blassgrüne Duschgel schäumt wie gewohnt im Pouf gut auf und pustet euch dann das Gehirn durch. Ich schwöre euch, danach ist jede Müdigkeit vorbei! Gibt's im Lush-Laden oder online unter lush-shop.de in folgenden Größen: 100ml für 8,75€, 250ml für 16,95€ und 500ml für 29,95€.

Kleiner Tipp: Solltet ihr über ein PayPal-Konto verfügen, könnt ihr auf der englischen Website einkaufen. Dort sind viele Artikel deutlich günstiger, als im deutschen Shop. Lohnt sich aber nur, wenn ihr Großbestellungen macht, sonst gleicht der Versand nach Deutschland die Ersparnis wieder aus. Ich habe schon mehrmals in England bestellt und war bisher immer zufrieden. Die Artikel sind gut verpackt und die Lieferung erfolgt meist innerhalb einer guten Woche. Außerdem gibt's oft gratis was dazu, wenn ihr viel bestellt :)

Kennt ihr diese Duschgels schon, oder ist Lush Neuland für euch? Wie sind eure Erfahrungen mit Lush?


Kommentare:

  1. Ich glaub ich bin total blöd...aber was ist ein pouf?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *G* Das sind diese puscheligen Duschschwämme :)

      Löschen
  2. oh die muss ich auch mal ausprobieren, v.a. das mit meersalz hört sich toll an!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vom RRR hat man am längsten was, weil man ja nur 1-2x die Woche peelt. Da hält so ein Töpfchen eeeewig :)

      Löschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...