17.05.2012

Maybelline Color Sensational Popstick 020 Tropical Pink

Hallo miteinander,

euch ist sicher nicht entgangen, dass ich den Popsticks von Maybelline regelrecht entgegen gefiebert habe. Endlich sind sie auch in meinem dm erhältlich und ich habe natürlich sofort zugeschlagen. Entschieden habe ich mich für die Farbe 020 Tropical Pink. Die Popsticks kosten jeweils 7,25€. Bevor ich mit meinem Review loslege, hier aber kurz Swatches aller vier verfügbaren Nuancen.
Von Links nach Rechts: Cherry Pop, Pink Lollipop, Tropical Pink, Pink Sugar

Cherry Pop ist zwar Dunkelrot, erscheint auf den Lippen aber in einem bräunlichen Orange-Ton, von dem ich kaum glaube, dass er überhaupt jemandem steht.
Pink Lollipop ist minimal heller als Tropical Pink und glitzert ordentlich. Eine Farbe wie Zuckerwatte! Der Tropical Pink hingegen kommt ohne Glitzer aus und erinnert entfernt an Wassermelone. Die einzige Nuance, die man gar nicht sieht ist Pink Sugar, ein ultra helles Weißpink mit Glitzer, das auf den Lippen komplett farblos, dafür aber glitzernd erscheint.
Alle Farben sind in natura deutlich intensiver, als auf meinem Foto!

Ich habe mich nach kurzer Überlegung für die Farbe Tropical Pink entschieden. Die strahlt schon beim Herausdrehen wie ein halb durchsichtiges Wassereis. Wie alle anderen Popsticks riecht auch Tropical Pink nach Früchten. Ich finde den Duft sehr chemisch und undefinierbar, es ist eben eine extrem künstliche Süße. 

Der Auftrag ist sehr angenehm, denn der Popstick gleitet sanft über die Lippen. Man spürt sofort, dass hier mit einem Lippenbalsam gearbeitet wurde, der sich beruhigend auf die Haut auswirkt. Auch die Farbe ist bereits mit einer Schicht gut zusehen. Wer ein intensiveres Ergebnis haben will, kann problemlos mehrfach über die Lippen fahren. 
 
Persönlich finde ich das ja super toll, dass der Popstick so fesch leuchtet, da freut man sich immer, wenn man ihn benutzt. Ganz gut abgeschnitten hat er auch beim Thema langfristige Lippenpflege. Hier gibt es allerdings ein paar Dinge zu beachten. Der Popstick eignet sich als leichte Pflege im Sommer, wenn die Lippen nicht ausgetrocknet und angegriffen sind. Härtefälle kann der Lippenstift nicht kurieren! Einziges Manko ist, dass der Popstick nach dem Einziehen ein leicht pergamentartiges Hautgefühl hinterlässt. Die Lippen reißen nicht auf oder ein, fühlen sich aber dennoch ein wenig dünn an. Glücklicherweise hält dieses Gefühl nicht lange an. 

 Link: Lippen pur, Rechts: Mit Tropical Pink

Die Farbe, die Tropical Pink auf die Lippen zaubert ist ein sehr natürlicher Ton. Dezent, aber trotzdem frisch. Unaufdringlich trotz Pink. Schaut man nicht genau hin, fällt überhaupt nicht auf, dass man "geschminkt" ist. Das Finish ist glossy und irgendwie "wässrig", hält aber zum Glück die Waage. Ein auffällig feuchtglänzender Mund bleibt aus. Wie für einen Balsam gewöhnlich, hält der Popstick nicht so lange wie ein echter Lippenstift. Die cremig glossige Textur zieht innerhalb einiger Minuten ein und hinterlässt die Lippen leicht eingefärbt. Dieser Stain schafft es dann aber mehrere Stunden.

Für mich sind die Popsticks eine fröhliche Alternative zum alteingebrachten Lippenpflegestift. Die Farbauswahl beinhaltet für jeden Geschmack eine passende Nuance, die für einen natürlichen Look sorgt. Pflegewirkung und Haltbarkeit sind absolut okay. Natürlich muss man mit ca. 7€ etwas tiefer in die Tasche greifen, als für einen Labello, dafür hat man dann aber auch was Besonderes gekauft. Für mich ein tolles Sommerprodukt und daher eine Empfehlung wert!

Habt ihr auch schon einen Popstick gekauft? Wie findet ihr sie?

Kommentare:

  1. allein schon die verpackung rechtfertigt den kauf! ;) die finde ich herrlich!

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe ihn mir auch letzte Woche gekauft, hauptsächlich wg. Optik, aber auch beim Tragen finde ich immer mehr gefallen an ihm. Habe ihn ebenfalls reviewt.
    LG

    AntwortenLöschen
  3. Ich kann mi tdiesen teilen iwie überhaupt nix anfangen. Die Optik ist natürlich total geil, aba da das ja kaum Farbe abgibt kann ich damit iwie gar nix anfangen :/

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...