29.05.2012

Glossybox Mai 2012 - Zum letzten Mal!

Nachdem ich vor ein paar Tagen die Glossybox ja gekündigt habe, trudelte heute meine letzte Box ein. War die Entscheidung richtig? Schauen wir uns das mal an.

4711 Acqua Colonia: Die neuen Düfte von 4711 riechen moderner und nicht mehr zum Davonlaufen. Ich habe die Variante mit Mandarine und Kardamom erwischt. Wenn die recht beißende Kopfnote verschwunden ist, riecht Acqua Colonia gar nicht mal schlecht. Frisch, fruchtig, wie eine Sommerbrise. Ich mag das wirklich! Als vollwertiges Parfum ist es mir aber zu dezent, weil man schon direkt mit der Nase auf die Haut gehen muss um was davon zu riechen. Als Körperduft aber okay.

Dr. Hauschka Summer Impressions Powder Duo: Das Produkt auf das ich mich noch am ehesten gefreut habe, entpuppte sich als doppelte Enttäuschung. Die Summer Impressions Produkte sind aus dem Jahr 2010, was man mit ein wenig Googlen ruckzuck rausfindet. Darüber hinaus ist mein Powder Duo in der Faarbe 02 warm breeze zerbrochen. Beim Öffnen der Palette ist mir erstmal ein Teil auf den Boden gekrümelt. Ich bin wirklich, wirklich schwer enttäuscht davon. Man kann doch keine zwei Jahre alte Naturkosmetik unter die Leute bringen. Ob die Palette vor dem Transport schon kaputt war lässt sich ja nicht mehr nachvollziehen. Jedenfalls kann ich sie so nur schwerlich benutzen. Ich habe vorsichtig geswatcht und sehe auf meiner Haut kein langfristiges Ergebnis. Erst dachte ich, die Farbe kann ich wenn, dann als Bronzer verwenden, aber nach ein paar Minuten war einfach alles Puder verschwunden. Dooferweise kann ich sie in DEM Zustand nicht mal gegen was anderes tauschen. Großes Minus.

L'Oréal Paris Nude Magique BB Cream Blemish Balm: Kommen wir zur Krönung der Dreistigkeit in dieser Box. In jeder Box war eine 1ml Probe der BB Cream. Jedes poplige Pröbchen wurde als vollwertiges Produkt gezählt. Als Produkt, für das man u.a. die 15€ gelatzt hat. Wir Mädels sind ja nicht doof und wissen, diese Sachets sind als Beigabe bei Zeitschriften zu finden. Für sowas zahlt man kein Geld. Eine absolute Frechheit das als "richtiges" Produkt auf die Karte zu setzen. Als Goodie nebenbei wäre es okay gewesen, aber dafür muss man nun wirklich keine Kohle bezahlen. Ich bin sprachlos.

Payot My Payot Jour: Eine Tagescreme fürs Gesicht. Kommt mir gelegen, denn meine Aktuelle neigt sich dem Ende zu. Sie riecht wirklich gut, frisch und fruchtig. Echt lecker! Mal sehen, was sie so kann.

Sexy Hair bigsexyhair Root Pump: Ist ein Schaum, Mousse, Haarschaum..whatever. Kann ich schon allein deshalb nicht verwenden, weil ich meine Haare nie föne. Und dieser Schaum funktioniert nur mit Hitze. Fail für mich, auch wenn ich es sonst echt okay finde.

The Body Shop Rainforest Radiance Hair Butter: Das wollte ich wirklich nicht haben. In meinem TBS Adventskalender war genau die gleiche Probiergröße bereits drin und ich habe sie - ein halbes Jahr später - immer noch nicht mal halb aufgebraucht. Die intensive Pflegewirkung besteht darin, dass sie das Haar total plättet. Man muss ewig und penibelst ausspülen, damit man nicht mit einem Fettkopf rumrennt. Feines Haar ächzt unter der Schwere der Butter. Mal abgesehen davon, dass ich nicht bemerkt habe, inwiefern das Zeug nun die Haarfarbe schützt. Würde ich nie wieder nachkaufen. Ich verwende die Butter als Kur-Ersatz wenn ich mich dazu durchringen kann. Mehr trau ich dem Ding nicht zu. 

Glossybox Bowder Brush: Als Beigabe in jeder Box mit drin. Roch so scheußlich nach irgendeinem künstlichen Duft, dass ich ihn direkt ausgewaschen habe. Der Pinsel hat mittelmäßig ausgeblutet und ist auch sonst recht hart. Kein Qualitätsprodukt, denn bereits jetzt stehen ihm die Haare ab.

Glossybox Mag (nicht auf dem Bild): Das Beauty-Magazin, das der Box nun beiliegt. Aufgeschlagen, gesehen, dass empfohlen wird beim Rougeauftrag zu lächeln und direkt wieder weggelegt. Wer heute noch verbreitet, man soll lachen wenn man Rouge verwendet, der wundert sich wahrscheinlich auch nicht, warum ihm die Farbe dann auf Höhe der Mundwinkel absinkt... Für sowas mag ich einfach nicht bezahlen.

FAZIT

War es gut zu kündigen? Absolut! Ich hatte bisher zwar immer einigermaßen Glück mit meinen Glossyboxen, aber diesmal bin ich das erste Mal total enttäuscht und vor allem auch wütend. Wütend über das zerbrochene, völlig veraltete Puder. Wütend über die freche 1ml BB Cream. Wütend darüber, dass das Unternehmen seine Abonnenten wirklich für so dämlich hält, dass sie das noch dulden. Ich bin entsetzt darüber, dass sie ihre Schiene weiterfahren und einfach jegliche Negativkritik totschweigen. Es gibt kein Zugehen auf die Kunden, keine Kommunikation. Das ist einfach ein "Friss oder stirb"-Prinzip, das ich glücklicherweise nicht weiter unterstütze. Ich bin total glücklich, den Ballast Glossybox nun los zu sein.

Wie war eure Box? Noch jemand, der glücklich ist, sich das nicht weiter antun zu müssen?


Kommentare:

  1. ich wünschte meine würde wenigstens mal ankommen :(
    laut sendungsnummer steht sie noch bei 20% ist also noch gar nicht draußen.
    bis jetzt kam sie immer pünktlich. hab etwas angst das dhl die verschluckt hat.
    bin aber auch kurz davor sie zu kündigen.
    ich wette ich hab sowieso das getränk wieder drin und irgendwelche gesichtscremes die sich hier schon stapeln.
    leider sehr enttäuschent alles :/

    AntwortenLöschen
  2. Ich hatte genau die gleiche Box und habe ich auch von ihr getrennt.

    AntwortenLöschen
  3. konnta man nicht kaputte, beshcädigte produkte reklamieren? ich hätte mal dem support geschrieben...
    ich hab die gb auch gekündigt. 15 euro sind mir für so ein krempel was sich da so ansammelt echt zu schade. die bob finde ich vieeeel besser! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, den Support habe ich angeschrieben. Mir wurde auch ein Ersatzprodukt zugeschickt. Allerdings nicht nochmal der Bronzer, sondern ein helles Kompaktpuder. Darüber habe ich mich aber auch gefreut :)

      Löschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...